Schwerpunkt: Berufsorientierung

 

Fotolia 56541226 XS

 arbeitsagentur

 
 Fotolia 71514346 XS  Fotolia 52146578 XS  
     

Die Mittelschule Holzkirchen legt ein besonderes Augenmerk auf die Berufsorientierung ihrer Schüler, um einen möglichst reibungslosen Übergang in die Berufsausbildung zu gewährleisten. Durch die Größe der Schule ist es durchgängig möglich, in den Wahlpflichtfächern alle drei Berufsprofile – Wirtschaft, Soziales und Technik – anzubieten. Abhängig von der Ausstattung der Schule mit Unterrichtsstunden wird versucht, auch in Wahlfächern weiterführende Computerfertigkeiten für Schüler der Bereiche Technik und Soziales sowie berufsorientierende Themen wie Informatik oder Buchführung zu vermitteln.

Neben diesen Unterrichtsangeboten arbeitet die Schule eng mit dem Berufsberater der Arbeitsagentur zusammen und organisiert weitere vielfältige Möglichkeiten der Berufsorientierung wie beispielsweise:

  • Betriebserkundungen bei verschiedenen regionalen Firmen
  • Betriebspraktika in den 7. / 8. und 9. Klassen
  • Professionelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen durch externe Partner
  • Training von Bewerbungssituationen mit „echten“ Personalchefs aus regionalen Firmen
  • Berufsinformationstage
  • Besuch des Berufsinformationszentrums in Rosenheim
  • Aktionen am „Girls Day / Boys Day“
  • Tagesprojekte mit externen Firmen

Mehrwöchige Betriebspraktika im 8. und 9. Schuljahr erleichtern den Schülern die Berufswahl und geben Eindrücke in den Arbeitsalltag nach der Schule.

Unsere beiden Sozialpädagoginnen nutzen ihre guten Kontakte zu ortsansässigen Betrieben, um einmal im Jahr einige Personalchefs in unsere Schule zu bitten. Die Schüler der 8. Klassen müssen vorher ihre Bewerbungsunterlagen fertiggestellt und den Chefs vorgelegt haben. Dann durchlaufen sie zwei unterschiedliche Vorstellungsgespräche und erhalten nach einer internen Besprechung der beteiligten Gesprächsführer eine Rückmeldung, ob sie aufgrund ihrer Präsentation eingestellt würden oder nicht. Ein sehr aufregender und lehrreicher Tag für unsere Achtklässler!