Die „Kleinen“ zu Besuch bei den „Großen“

- fast 250 Viertklässler lernen die Mittelschule Holzkirchen kennen-

Am 12.4. und 14.4 haben die die vierten Klassen der Grundschule Otterfing, Grundschule Warngau, der Quirin-Regler-Grundschule und der Grundschule Holzkirchen I die Grundschultage der Mittelschule Holzkirchen besucht. Die Viertklässler lernten unter Anleitung der Mittelschüler im Patensystem und der Mittelschullehrer die besonderen Fächer der Mittelschule kennen. So wurde im Fach Technik ein Kreisel gebaut und gestaltet. Im Fach Soziales wurden gemeinsam schmackhafte Bananen-Milchshakes zubereitet. Im Fach Wirtschaft konnten die Schüler einen Internetführerschein erwerben. Im Physikraum wurden spannende Experimente durchgeführt. Die Sozialpädagoginnen mit den Mittelschuljugendleitern führten Teamübungen mit den Viertklässerln in der Turnhalle durch.

 

gs info

Der Inhalt der Grundschultage wurde im Rahmen der berufsvorbreitenden Fächer in der Mitteschule vorbereitet.

Ziele der Grundschultage :

  • Stärkung der sozialen Kompetenzen der beteiligten Mittelschüler: Die Mittelschüler schulten die Grundschüler im Patensystem. Weiter waren die sie „Guides , die durch das Schulhaus führten.
  • Einblick in die Arbeit unsere Mittelschule für alle Schüler der 4. Klassen: Dies gilt auch für die nicht auf die Mittelschule gehen.
  • Kennenlernen der möglichen zukünftigen Schule für die Schüler: Dies soll den Übertritt in die weiterführende Schulart Mittelschule erleichtern.

Zitate aus den Feedbackbögen der Grundschüler:

„Ich freue mich schon darauf, wenn ich auf die Mittelschule gehe“

„Obwohl nicht auf die Mittelschule gehe, hat mir der Tag total gut gefallen.“

„Es war total cool“.

Insgesamt waren es rundum gelungene Tage, die gewinnbringend für Grund- und Mittelschüler waren.

Ferdinand Falkenberg, Konrektor Mittelschule Holzkirchen