Nachdem auf unserem letzten Schulfest „Tag der Vereine“ am 12.Juli 2014 die Vorführung der Judoka großen Eindruck bei den Schülern hinterlassen hatte, meldete sich unsere Schule für die Aktion des Deutschen Judo-Bund e.V. zum „Tag des Judo“ an. Am 12. November war es soweit!

Frau Marion Weissensteiner vom Judo Team Oberland e.V. kam mit ihrem Assistenten Aron, um den Schülern der 5. und 6. Klassen den Judosport näher zu bringen. Bald ging es rund auf den Matten in der Turnhalle und den Schülern ist schnell klar geworden , dass zum Judo vor allem Körperbeherrschung, Technik und die Achtung vor dem Gegner gehören. Das Ziel, Judo als einen Sport zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der sozialen Kompetenz zu vermitteln, ist in den beiden Projektstunden mit großem Eifer und Spaß erreicht worden.